Lesekreise

Was genau kann man sich unter einem Literaturkreis vorstellen?
Ein Literaturkreis, manche sprechen auch von »Lesekreis«, kommt zustande, sobald sich einige Menschen verabreden, bestimmte Bücher zu lesen und bei regelmäßigen Treffen darüber zu diskutieren. Der genaue Ablauf ist von Kreis zu Kreis ganz verschieden. Die meisten suchen sich gemeinsam Bücher aus, die anschließend jeder für sich liest. Bei regelmäßigen Treffen wird dann in der Gruppe über die Lektüre gesprochen – manchmal anhand vorher erarbeiteter Leitfragen. Viele Gruppen treffen sich privat, andere werden öffentlich etwa von Volkshochschulen, Kirchengemeinden, Stadtbüchereien, Buchhandlungen und Literaturhäusern angeboten.

Leserkreise in Bad Honnef und Königswinter

LiS-Lesekreis
Dass die Mitglieder des Vereins LiS lesebegeisterte Menschen sind, versteht sich von selbst. Daher entstand sehr schnell der Wunsch, gemeinsam Bücher zu lesen und zu besprechen. Die Treffen finden in der Regel abends, im privaten Kreis, alle 4-6 Wochen statt. Die Buchvorschläge kommen aus dem Mitgliederkreis. Es werden überwiegend Bücher aus dem 20. und 21. Jhd. gelesen; Romane aus dem deutschsprachigen Raum, aber auch Übersetzungen bekannter Autoren aus anderen Ländern. Der / Die Vorschlagende übernimmt für das jeweilige Buch die Gesprächsführung. Der Kreis ist offen für alle LiS-Mitglieder; diese erfahren per LiS-Rundmail, ca. 4 Wochen vor dem Lesetreff, welches Buch besprochen wird.
Kontaktadresse für interessierte LiS-Mitglieder: E-Mail: baumgart.christel[at]googlemail.com

Besprochen wurden zuletzt folgende Bücher:
Bettina Storks: Die Kinder von Beauvallon
Daniel Kehlmann: Ruhm
Patricia Highsmith: Zwei Fremde im Zug
Julia Franck: Lagerfeuer
Fatma Aydemir: Dschinns
Andrej Kurkow: Graue Bienen
Toni Morrisson: Menschenkind
Colum McCann: Der Tänzer
Ingeborg Bachmann: Das dreißigste Jahr
Alan Isler: Der Prinz der West End Avenue

Literaturkreis ’Lesegenuss’
Der Kreis hat sich über private Kontakte 2001 gegründet.
Er trifft sich ca. 8 x im Jahr immer reihum bei einem der Mitglieder zu Hause, wobei der Lesegenuss von einem leckeren Essen begleitet wird.
Momentan besteht der Literaturkreis aus 8 Frauen zwischen 50 und 65 Jahren; die meisten wohnen in Bad Honnef, aber auch Rheinbreitbach, Königswinter, St. Augustin und Wachtberg-Pech sind vertreten. Zwei Mitglieder ist sogar noch in weiteren Literaturkreisen aktiv; in einem (englischen) Book Club bzw. einem Sachbuch-Lesekreis. Die Termine werden am Anfang des Jahres für das gesamte Jahr festgelegt; die Bücher bei jeder Zusammenkunft für den nächsten Termin ausgewählt.
Neben Belletristik werden auch Sachbücher und im Herbst Gedichte gelesen und besprochen.
Einige Jahre ist der Literaturkreis auch gereist: bisherige Ziele waren Weimar, Heidelberg, Krakau/Polen, Dresden, Brügge/Belgien, Breslau/Polen, Oslo, Straßburg.
Momentan werden keine neuen Mitglieder aufgenommen.
Ansprechpartnerin: Kerstin Hämke, kerstin.haemke@t-online.de

Lesekreis in Dollendorf
Unser Lesekreis in Dollendorf hat sich im Oktober 2023 erstmals in der Bücherstube getroffen. Bei sechs Anmeldungen waren fünf Interessenten anwesend. Wir beschlossen , uns jeweils am letzten Dienstag des Monats um 19.00 Uhr zu treffen und nahmen uns für das Meeting im November das Buch „Die Kinder von Beauvallon“ von Bettina Storks vor. Bei diesem Treffen waren wir dann sechs Personen, eine weitere Interessentin hat sich für Januar angemeldet. Dann wollen wir über das Buch „Dschinns“ von Fatma Aydemir sprechen. Zur Zeit ist unser Kreis noch nicht geschlossen, wer Lust hat kann noch dazustossen. Kommen Sie einfach zum Termin in die Bücherstube.

Diese Seite erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wenn ein Literaturkreis fehlt oder Daten nicht korrekt sind, freuen wir uns über eine entsprechende Mitteilung.

Literaturkreis sucht Mitglieder / Suche Literaturkreis
Ihr Literaturkreis sucht noch Mitglieder? Sie möchten sich einem Lesekreis anschließen – oder sogar selbst eine Gruppe gründen? Ausführliche Informationen über die Gründung von Literaturkreisen finden Sie auf der Webseite unseres Gründungsmitglieds Kerstin Hämke www.Mein-Literaturkreis.de .